Follow us

Die Macht Der Affirmation

Photo Credit: @ScarletRE via Twenty20

Bevor du sprichst lasse deine Worte durch drei Tore schreiten: Sind sie wahr? Sind sie notwendig? Sind sie freundlich? – Rumi

 

Die meisten von uns haben solche Zitate und Sprüche tausend Mal gehört, aber ihre Message entspricht mehr als der Wahrheit. Was wir aussprechen hat die Macht, Gutes oder Schlechtes zu bewirken. Es handelt sich um die Macht der Affirmation. Daher ist es wichtig, bewusst mit unserer Sprache umzugehen, und es ist wesentlich, achtsam mit dem zu sein, was wir uns selbst oder anderen sagen. Das klingt einfach! Sollte es daher nicht immer unser aller Ziel sein, uns gegenseitig mit motivierendem Zuspruch aufzubauen als uns gegenseitig mit Gossip, Kritik und negativen Reden niederzumachen?

Ich habe einen Freund, der mega gut darin ist, und der mich gelehrt hat, dankbare und wertvolle Worte zu sprechen. Er sieht immer das Gute in Menschen und ihm fällt es super leicht, ehrlich-gemeinte und herzliche Komplimente an jeden zu verteilen, der ihm begegnet. In unserer Freundschaft haben mir seine Worte schon oft Mut gemacht und Hoffnung gegeben. Zu wissen, dass er mich wertschätzt und supportet, versorgt mich mit Selbstvertrauen und einem immensen Glauben in meine eigenen Kräfte und Fähigkeiten.

“Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll” – Johann Wolfgang von Goethe

Freunden sagen, was wir in ihnen sehen und an ihnen lieben, bestätigt sie im Selbstwert und hilft ihnen, ihre besten und schönsten Qualitäten zu erkennen und zu feiern.

Natürlich ist mir bewusst, dass es eher selten ist, dass man die guten Gedanken laut ausspricht. Es ist oftmals einfacher, stattdessen an Kritik und Vorurteilen festzuhalten. Wenn wir uns jedoch darin bemühen, unser Herz die Wahrheit sprechen zu lassen, werden wir die Wahrheit in den Worten von Ralph Waldo Emerson erkenne:

Das Einmalige an einer Freundschaft ist weder die Hand, die sich einem entgegenstreckt, noch das freundliche Lächeln oder die angenehme Gesellschaft. Das Einmalige an ihr ist die geistige Inspiration, die man erhält, wenn man merkt, dass jemand an einen glaubt.”

So Ladies, lasst es uns zur Angewohnheit machen, Wörter des Mutes, des Vertrauens, der Inspiration, der Hoffnung und der Geborgenheit auszusprechen. Lasst uns die positiven Eigenschafen in unseren Mitmenschen zum Ausdruck bringen und sie in ihren Stärken zu bestärken, ihre positiven Charakterzüge feiern und sie wertschätzen so oft und so häufig wie sie für selbstverständlich genommen werden.

Wichtig ist auch, dass du gut zu dir selbst bist. Lese hier, was passiert, wenn du damit anfängst, an dich selbst zu glauben.

XOXO
signature

Subscribe so you don’t miss a post

Sign up with your email address to receive news and updates!

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.